“Blow up” your Mini

Unterstütze dieses Projekt mit deinem Like.
Der Titel erklärt die Arbeit eigentlich bereits. Ein Mini der durchs Aufblasen ein Mini Clubman wird.

Gedacht ist das eingereichte Projekt als freie künstlerische Installation. Dabei werden bei einem echten Mini Clubman die Sitze umgelegt und der Innenraum mit einem riesiegen Luftballon aufgeblasen. Die Fenster und Heckklappe werden dabei geöffnet, damit sich der Luftballon auch noch nach Außen ausweiten kann.  Luftballons dieser größe gibt es bei speziellen Anbietern zu kaufen. Mit der Installation wird ein "Aufblasen" des Innenraums suggeriert. Quasi vom Mini zum Mini Clubman aufgeblasen. Bei einer Autoshow kann die Installation als Promotion eingesetzt werden.

Der Titel "Blow up" ist dem englischen Kultfilm entlehnt und schließt den Kreis zum Kultauto Mini, der ebenfalls von der Insel stammt.

1:1 umgesetzt, mit einem echten Mini und einem Riesenluftball wirkt diese "Installation" schön aufgeblasen.

Stefan Esterbauer

Durch das "Aufblasen" des Innenraums wird veranschaulicht was mit Raumvergrößernung gemeint ist. Ein Riesenluftballon den es aus allen Türöffnungen des Minis quetscht überzeugt erst richtig bei einer 1:1 Installation.

Unterstütze dieses Projekt mit deinem Like.

Mehr Raum für Ideen.

Teile es mit deinen Freunden auf: